Steini lässt die Kuh fliegen

December 27, 2006

und für alle denen noch nicht klar ist, das es gar keine schlechte idee ist mal auf dem 23. Chaos Computer Club Kongress im Berlin Convention Center vorbeizuschauen hab ich hier mal als kleines Appetithäppchen ein video gepostet, in dem steini die kuh fliegen lässt. Die kuh in diesem fall ist eine kommerzielle Drone die er im saal schön über den köpfen kreisen lässt und von dort live den videofeed des  so überwachten publikums auf dem screen projeziert. Das Ding ist schlecht zu sehen, ich weiss, aber das ist ja auch sinn der sache. Das ist nur einer von vielen Vortraegen und workshops an diesen drei tagen. Ein bisschen kann man ihm ja auch auf den tonspur lauschen. Fazit ist, dass in ca. 1 Jahr die community eine  selbstbausatz für ca. < 1000 Euro auf die Strasse bringen kann. Schöne vorstellung auch wie 5 Dieter Bohlen dronen gegen 15 paparazzi dronen kämpfen, oder was mann z.B. machen kann wenn man ein quasi unsichtbares flugrät hat, das vollkommen selbständig(GPS geleitet, keine fernsteuerung notwendig, Google EArth koordinaten reichen :-) mit 20-30KM/h ca. 500Gramm fuer eine halbe Stunde durch die gegen fliegt.

share this: